NORDHESSENBLENDE

"Geheimer" Dreh vor dem Antiquariat Wilsberg-Team ...

"Geheimer" Dreh vor dem Antiquariat Wilsberg-Team ...

"Geheimer" Dreh vor dem Antiquariat Wilsberg-Team war für neue Folgen des ZDF-Krimis in Münster

Münster (SMS). Diesmal musste er möglichst unerkannt bleiben, äußerst ungewohnt für Münsters berühmtesten Privatdetektiv Georg Wilsberg. Eine Woche lang war das Wilsberg-Team um Regisseur Philipp Osthues und Kameramann Daniel Bussmann zu Dreharbeiten in Münster. Doch die Drehorte wurden diesmal nicht bekannt gegeben, denn Menschenansammlungen wollte das Team der Produktionsfirma Warner Bros. mit Produzentin Carina Hackemann wegen der Corona-Pandemie auf jeden Fall vermeiden. So bleibt den Münsteraner*innen nur geduldiges Warten bis zur Ausstrahlung der beiden neuen Folgen "Gene lügen nicht" und "Schmeckt nach Mord" im ZDF, um zu sehen, wo in der Domstadt gedreht wurde.

Zu den "geheimen" Drehorten gehörte natürlich Wilsbergs Antiquariat. Inhaber Michael Solder freute sich darüber sehr, nach monatelanger Wilsberg-Abstinenz. Wilsberg alias Leonard Lansink ist in den beiden neuen Folgen also zumindest wieder vor dem Antiquariat zu sehen, drinnen durfte noch nicht gedreht werden, will es dort dazu zu eng ist. Deshalb wohnt Wilsberg übergangweise in einer Halle, im Film ist ein Wasserschaden der Grund. Die sei aber auch "sehr urig" und würde gut zu Wilsberg und Münster passen, versichert Produktionsassistentin Tessa Langhans.

Und auch wenn Wilsberg sich in sein altes Antiquariat zurückseht, seinen Ermittlungen tut der unfreiwillige Wohnungswechsel keinen Abbruch. In der prominent besetzen Folge "Gene lügen nicht" – u.a. mit Ester Schweins, Dieter Landuris und Reiner Schöne – stoßen Wilsberg und Ekki (Oliver Korittke) mittels Genanalyse auf einen bis dato unbekannten Bruder von Ekki, der einen Mord begangen haben soll. Und in "Schmeckt nach Mord" geht es um die Erfindung des perfekten Fleischimitats, diesmal ist das Opfer ein Fleischfabrikant. Die Dreharbeiten werden in Köln und Umgebung fortgesetzt, sie dauern noch bis zum 21. Mai. Ausgestrahlt werden "Gene lügen nicht" und "Schmeckt nach Mord" im ZDF voraussichtlich 2022. Die Redaktion beim ZDF haben Martin Neumann und Florian Weber.PM: Stadt Münster

Read 299 times

Last modified on Mittwoch, 21/04/2021

Leave a comment

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

(Sport) Fußball




Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft ist zum Abschluss ihrer Länderspielsaison nicht über ein 0:0 gegen die Auswahl Chiles hinausgekommen. Im Stadion am Bieberer Berg in Offenbach vor 500 Zuschauer*innen tat sich die ersatzgeschwächte deutsche Auswahl gegen defensivstarke Südamerikanerinnen von Beginn an offensiv schwer.


 

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Stand: Mittwoch, 16. Juni 2021, 10.20 Uhr Tägliche Übersicht der bestätigten SARS‐CoV-2-Fälle in Stadt und Landkreis Kassel.
Ort                 Neuinfizierte      Aktuell Infizierte            Genesene       Todesfälle         Fälle insgesamt
Stadt Kassel            2                        110 (-7)                       8.160 (+8)             191 (+1)       8.461 (+2)
Landkreis KS.         2                          88 (-9)                       7.912 (+11)           224 (0)         8.224 (+2)
9 (-7) infizierte Personen befinden sich im Krankenhaus, 7 (-1) davon werden intensivmedizinisch behandelt. Alle anderen befinden sich, ebenso wie die Kontaktpersonen, in häuslicher Isolation.

(NHB) documenta Fifteen 2022

      
        Stadt Kassel vom 18.Juni-25 September 2022
         (Das Neueste von den Vorbereitungen der documenta 15)

Kalender

«June 2021»
MonTueWedThuFriSatSun
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Schnellsuche: Wählen Sie hier ihre gewünschte Kategorie

Aktuell sind 68 Gäste und keine Mitglieder online

Go to top
JSN Time 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework