NORDHESSENBLENDE

„Cinema on Demand“

„Cinema on Demand“

„Cinema on Demand“

Aktionsgruppen organisierten „Cinema on Demand“ mit einem Dokumentarfilm zum Thema Inklusion.

Bei einem exklusiven Kino-Ereignis mit rund 19.000 angekündigten Kinobesuchern wurde jetzt der Film "Die Kinder der Utopie" – ein aktueller Dokumentarfilm zum Thema Inklusion – in Form eines bundesweiten Aktionsabends in mehr als 160 Kinos in ganz Deutschland gezeigt. In Kassel kamen 170 Kinobesucherinnen und Kinobesucher zu einer exklusiven Filmvorführung in den großen Saal der Bali-Kinos und hatten anschließend Gelegenheit zur Diskussion.

Die Kommunale Koordinierungsstelle Inklusive Bildung der Stadt Kassel unterstützte gemeinsam mit dem Kasseler Bündnis Inklusion e.V. die Veranstaltung. Im Lauf der Zeit "Die Kinder der Utopie" zeigt sechs junge Erwachsene – drei mit und drei ohne Behinderung, die sich zwölf Jahre nach ihrer Grundschulzeit wiedertreffen. Schon einmal hat der Regisseur Hubertus Siegert die Mädchen und Jungen porträtiert: sein Film "Klassenleben" 2005) erzählte von einer Berliner Grundschulklasse, in der Kinder mit und ohne Behinderungen und mit sehr unterschiedlichen Begabungen gemeinsam lernten. Nun begegnen sie sich wieder und blicken auf ihr eigenes Leben und auf das der anderen.

Die gemeinsame Schulzeit hat die jungen Menschen geprägt – der Film zeigt, wie die Generation Y heute die Inklusion lebt. Reger Austausch Im anschließenden Filmgespräch kamen sieben Personen zu Wort, die in ganz unterschiedlichen Zusammenhängen mit inklusiver Bildung zu tun haben: Carola Hiedl, stellvertretende Vorsitzende des Behindertenbeirats der Stadt Kassel war schon gelähmt, als sie schulpflichtig wurde: "Unterricht erhielt ich anfangs Zuhause durch Studentinnen.

Ins Gymnasium gingen meine Schwestern und ich zu Fuß, weil der Bus den Rollstuhl nicht transportieren konnte." "Mich hat überrascht, wie man den sozialen Zusammenhalt hinbekommen hat, bei so vielen Unterschiedlichkeiten", sagt Christoph Bachmann vom Verein Kasseler Bündnis Inklusion über den Film. "Die Berücksichtigung der Unterschiedlichkeiten schien auch keinen Nachteil für die jeweils anderen zu haben." Die 32jährige Inga Lowitzki hat viele Jahre gemeinsamen Unterricht von Schülerinnen und Schülern mit und ohne eine Beeinträchtigung erlebt und arbeitet jetzt in den Baunataler Werkstätten. An Ihre Schulzeit denkt sie gerne zurück. Im Moment bemüht sie sich um einen Außenarbeitsplatz: "Ich möchte in meiner Entwicklung weiterkommen."

Die jungen Menschen mit Einschränkungen wirkten besser orientiert in ihrem Leben und besser angekommen im Beruf als ihre Kolleginnen und Kollegen ohne Einschränkung. Diese haben zum Beispiel Studiengänge abgebrochen und sich neu orientiert", so Dirk Nöding vom Kasseler Übergangsmanagement. Er begleitet Schülerinnen und Schüler an der Offenen Schule Waldau in den letzten Jahren ihres Schulbesuchs und bereitet sie auf den Übergang vor.

Auch Barbara Klemm-Röbig, Vorsitzende des Vereins FortSchritt Nordhessen e.V. - einer Elterninitiative, die sich für die Förderung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Cerebralparese oder anderen Formen der Nerven- oder Hirnschädigung einsetzt, berichtete von ihren Erfahrungen: "Von den Eltern in unserem Verein wagen nur wenige, in die Inklusion zu gehen. Der größte Teil der Kinder geht in Förderschulen. Die Übergänge in den Beruf sind extrem schwierig, weil der geschützte Rahmen erstmal wegfällt." Boris Reichenbach, Leiter des regionalen Beratungs- und Förderzentrum an der Astrid-Lindgren-Schule in Kassel, war sehr beeindruckt von den tiefen und privaten Einblicken: "Ein Blick auf inklusive Schulwirklichkeit!" Das regionale Beratungs- und Förderzentrum begleitet zurzeit rund 1.500 Schülerinnen und Schüler mit einer Beeinträchtigung oder Behinderung, die eine Regelschule besuchen. "

Klassengemeinschaft braucht Zeit, auch jetzt in der Berufsschule. Bis man sich gefunden hat, das dauert", sagt Marie Wendler. Nach ihrem Schulabschluss an der Herrmann-Schafft-Schule in Homberg macht sie seit August 2018 eine Ausbildung als Kauffrau für Bürokommunikation bei der Stadt Kassel. "Die Hermann- Schafft- Schule begleitet mich immer noch, auch während der Ausbildung."

Hintergrund Mehr als 1.000 freiwillige Unterstützerinnen und Unterstützer hatten sich angemeldet, um den Film in einem Kino in ihrer Stadt zu präsentieren und Gesprächsrunden zum Thema "Inklusion und Schule" zu organisieren.

PM: Montag, 20. Mai 2019 documenta-Stadt Kassel

Read 1252 times

Last modified on Montag, 20/05/2019

Leave a comment

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Natur Störche: Storchennachwuchs in Sandershausen 2020

  

 

          

 

Aktuelles

Notruf 112 die Nummer für schnelle Hilfe in ganz Europa Nur die wenigsten Deutschen wissen, dass sie über den Notruf 112 schnelle Hilfe von Feuerwehr und Rettungsdienst erhalten – und das in ganz Europa. Bei der Leitstelle der Feuerwehr Kassel gehen pro Tag mehr als 1400 Notrufe aus der Stadt und dem Landkreis ein. Am 11. Februar 2020 ist der "Europäische Tag der 112" - die Nummer des Notrufs "112" steckt an diesem Tag im Datum. Ziel ist, die einheitliche Notrufnummer besser bekannt zu machen. Grund genug also, an diese wichtige und im Notfall möglicherweise lebensrettende Telefonnummer zu erinnern.


Stadt Kassel:Corona-Pandemie: Kontaktpersonen tragen ab sofort für sich selbst Verantwortung– Auflagen zur Hygiene für geöffnete Einrichtungen..


Mund-Nasen-Schutz  21.04.2020:Stadt und Landkreis begrüßen einheitliche Regelung für Hessen"Nach den Lockerungen für die Öffnung von Geschäften wird es in Einkaufszonen in Kassel und der kreisangehörigen Kommunen wieder voller und die Einhaltung der Abstandsregelungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie werden nicht immer so eingehalten, wie es notwendig ist", stellen Oberbürgermeister Christian Geselle und Vizelandrat Andreas Siebert fest...........


 

 

NHB

   

NHB bei YouTube

   
       Videos von NHB                      NHB book

NHB BOOK: Natur Live:Ein Igel in unserem Garten

Schnellsuche: Wählen Sie hier ihre gewünschte Kategorie

Kalender

«May 2020»
MonTueWedThuFriSatSun
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
NHB book :Natur /Rabenkrähen

Beliebt

Suchbegriff eingeben...

NHB BOOK: Corona-Pandemie: Mundschutz
NHB BOOK: Events 2020

    

Go to top
JSN Time 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework