NORDHESSENBLENDE

Artenschutz und Landwirtschaft in Kelze Landkreis Kassel

Artenschutz und Landwirtschaft in  Kelze Landkreis Kassel

Artenschutz und Landwirtschaft

Deutschlandweit einmaliges Pilotprojekt in Kelze kann zukunftsweisende Erkenntnisse bringen Kelze / Landkreis Kasse l.

Wie lassen sich Artenschutz und landwirtschaftliche Nutzung in Einklang bringen? Diese Frage steht im Zentrum eines deutschlandweit einmaligen Pilotprojekts, dass der Landkreis Kassel und die Stadt Hofgeismar am Freitag vorgestellt haben. Weitere Partner sind der Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen, der Regionalbauernverband Kurhessen, Imkervereine aus der Region, das Netzwerk Lebensraum Feldflur und der Naturpark Reinhardwald.

Für den Feldversuch wurde eine vier Hektar große Ausgleichsfläche der Stadt Hofgeismar bei Kelze in mehrere Parzellen aufgeteilt. Durch eine differenzierte Bewirtschaftung und Aussaat sollen so zukunftsweisende Erkenntnisse über die die jeweiligen Auswirkungen auf die Artenvielfalt gewonnen werden. Fachlich begleitet wird das Projekt durch die Untere Naturschutzbehörde und das Amt für Landschaftspflege beim Landkreis Kassel.

Wie Vizelandrat Andreas Siebert mitteilte, stehen 25.000 Euro für ein sechsjähriges Monitoring zur Verfügung. Die wissenschaftliche Begleitung und das Monitoring wurden sowohl Bauernverbandsgeschäftsführer Ralf Desel, wie auch Imkerin Tanja Müller gelobt. Beide betonten, dass es zwar viele Handlungsanweisungen für Blühflächen, aber wenig wissenschaftlich fundierte Studien gebe. Der Feldversuch könne hier eine Lücke schließen. Besucher können sich vor Ort anhand einer Informationstafel über das Pilotprojekt informieren.

Ein QR-Code ermöglicht es mit dem Smartphone aktuelle Informationen abzurufen. Die Blühfläche wird außerdem vom Naturpark Reinhardswald in das Wegekonzept integriert. PM: LANDKREIS KASSEL

Read 599 times

Last modified on Freitag, 13/09/2019

Leave a comment

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

  

 

          

 

Aktuelles

Notruf 112 die Nummer für schnelle Hilfe in ganz Europa Nur die wenigsten Deutschen wissen, dass sie über den Notruf 112 schnelle Hilfe von Feuerwehr und Rettungsdienst erhalten – und das in ganz Europa. Bei der Leitstelle der Feuerwehr Kassel gehen pro Tag mehr als 1400 Notrufe aus der Stadt und dem Landkreis ein. Am 11. Februar 2020 ist der "Europäische Tag der 112" - die Nummer des Notrufs "112" steckt an diesem Tag im Datum. Ziel ist, die einheitliche Notrufnummer besser bekannt zu machen. Grund genug also, an diese wichtige und im Notfall möglicherweise lebensrettende Telefonnummer zu erinnern.


Stadt Kassel:Corona-Pandemie: Kontaktpersonen tragen ab sofort für sich selbst Verantwortung– Auflagen zur Hygiene für geöffnete Einrichtungen..


Corona-Kontaktverbot: Intensive Kontrollen am Wochenende und in Osterferien in Kassel Der Wetterbericht für das kommende Wochenende, die beginnenden Osterferien und die Osterfeiertage sagt auch für die Region Kassel sonniges Frühlingswetter voraus. Vor diesem Hintergrund werden die hessische Polizei und das städtische Ordnungsamt ihre Kontrollen zur Eindämmung des Coronavirus überall dort im Kasseler Stadtgebiet intensivieren, wo größere Menschenansammlungen zu erwarten sind. Einsatzkräfte nehmen Personalien auf Bei solchen Ansammlungen belassen es die Einsatzkräfte nicht mehr nur bei Ansprachen.


 

NHB

   

NHB bei YouTube

   
       Videos von NHB                      NHB book

Schnellsuche: Wählen Sie hier ihre gewünschte Kategorie

Kalender

«April 2020»
MonTueWedThuFriSatSun
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Suchbegriff eingeben...

NHB book :Mond & Venus leuchten am Abendhimmel
NHB BOOK: Events 2020

    

NHB BOOK: Baumpilz zu sehen in der Karlsaue Kassel (Ein Bärenkopf u.Pfoten)

NHB book:Frühlingsanfang am 20.März

Go to top
JSN Time 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework