NORDHESSENBLENDE

Der alte Mann und das Meer

Der alte Mann und das Meer

Der alte Mann und das Meer

Eine musikalische Lesung mit Johann von Bülow und dem Trio Boulanger Hamm.

Es wird wieder literarisch im KlassikSommer: Hemingways Klassiker „Der alte Mann und das Meer“ steht am Freitag, 11. Juni, um 19:30 Uhr im Kurhaus im Mittelpunkt des Programms.

 Großwildjäger. Hochseefischer. Bürgerkriegskämpfer. Frauenheld. Ernest Hemingway war vieles. Erfolgreich. Unabhängig. Sehr männlich. Und er litt am Leben. Zwei Tage nach seiner Entlassung aus der Klinik, die seine Depressionen behandeln sollte, erschoss er sich 1961. Sein Leben war auch mühselig, so wie das des Fischers Santiago, dessen Zweikampf mit dem Fisch er in seiner wohl bekanntesten Novelle "Der alte Mann und das Meer" beschreibt.

Spencer Tracey, Anthony Quinn und Robert Redford verkörperten Santiago in Verfilmungen des Hemingway-Romans; Horst Janson tat es auf der Theaterbühne. Johann von Bülow stellt den Fischer jetzt auf den Kurhausbrettern dar. Das renommierte Boulanger Trio – Karla Haltenwanger (Klavier), Birgit Erz (Violine) und Ilona Kindt (Violoncello) - reichert die Lesung musikalisch an. Piazzollas "Jahreszeiten" sind dabei eine stimmungsvolle Kulisse für den Zweikampf zwischen Fisch und Mensch. Antonín Dvóřaks Klaviertrio No. 4 und Ernest Blochs "Nocturnes" streuen dramatische Würze ein.

Von Bülow erwies sich im KlassikSommer 2019 als brillanter Darsteller auf der literarischen Bühne, als er Tucholskys "Schloss Gripsholm" eine hinreißend lebendige Szenerie verschaffte. 2021 "spielt" er Hemingways Fischer-und-Fisch-Epos. PM: Stadt Hamm

Read 161 times

Last modified on Dienstag, 08/06/2021

Leave a comment

Make sure you enter all the required information, indicated by an asterisk (*). HTML code is not allowed.

Go to top
JSN Time 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework