Holland / Schöne Tage am Ijsselmeer

Das kleine Städtchen Edam gilt als Perle Nordhollands mit seinen kleinen ,hübschen Häuschen ,seinen zahlreichen Brücken und Kanälen.

Ein Städtchen mir maritimen Flair ,einem schönen Hafenbreich mit grösseren und kleineren Schiffen ,besonders die grossen älteren Segelschiffe bieten eine pittoreske Kulisse. Ein ausgedehntes Netz von Radwegen führt durch die Ruhe und Entspanntheit ausstrahlende Polderlandschaft mit ihren Wassergräben und Kanälen.

Auf den grünen Wiesen grasen unzählige schwarzbunte Kühe und Schafe ,zahlreiche Vogelarten wie Reiher, Dohlen, Kibitze, Graugänse ,Möwen und Schwäne lassen sich hier sehr gut beobachten. Edam und Käse gehören zusammen und so findet zweimal wöchentlich der traditionelle ,malerische Käsemarkt statt, mit Käseversteigerung, Drehorgelmusik und allerlei folkloristischem Drum und Dran.

Das Mühlenmuseum Zaanse Schanen ist gleich nebenan und ein interessantes, malerisches Ausflugsziel. Amsterdam liegt nur 22 km von Edam entfernt und kann bequem mit dem Bus erreicht werden.

Diese holländische Metropole bietet neben Weltstadtflair auch noch imposante, alte Architektur , schöne Grachten ,stille Winkel ,als besonderen Publikumsmagnet das Wachsfigurenkabinett vom Mdm. Tussot und vieles andere mehr. INJA.

Comments are closed