Aktions Theater Stadt Kassel

Zug der Namenlosen: Aktions Theater Stadt Kassel

ausgehend von der Neuen Galerie bis zur Orangerie 13.08.2017. Für den documenta-Sommer entwickelt das AktionsTheater Kassel mit dem „zug der namenlosen“ ein Projekt für den urbanen Raum. Kunst- und kulturinteressierte Menschen strömen in die Stadt und verbinden die einzelnen Orte der Weltkunstausstellung miteinander.

Sie tanzen, formieren sich neu nach einem unbekannten Muster. Sie verlieren sich in der Menge, um sich neu zu finden und zu ordnen – und tragen das Erlebte wie einen Hut und lachen das Lachen vergangener Tage. Quelle-Text Kassel Kultur. Fotos: (NHB.)

Video:“Zug der Namenlosen“

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

+ 65 = 70

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner